Home » Coding » xtable – Zellen highlighten

xtable – Zellen highlighten

Als ich gestern Abend Nacht mal wieder über R saß, dachte ich mir, wie wundervoll es doch sei, wenn ich in mit xtable zu LaTeX exportierten Tabellen auch Zellen highlighten könnte. Nach kurzer Google Recherche stolperte ich über ein fast perfektes Snippet, dass diese Funktion implementiert und das ich doch glatt mal sharen wollte. Also für jeden, der sich schon gefragt hat, wie das geht:

printbold – R-Funktion als Ersatz für xtable->print (github)

Man schreibt dann anstatt print(xtable(x)) einfach printbold(xtable(x)). Die Funktion hat auch drei neue Optionen:

  1. max=TRUE gibt an, ob Maximum oder Minimum gehighlighted werden soll.
  2. Statt dessen kann auch x>=7.5 o.ä. angegeben werden. Dann werden entsprechende Zellen gehighlighted.
  3. Ebenso kann einfach ein Vektor mit den Werten übergeben werden, die hervorgehoben werden sollen.

In Zeile 78 ist dann der LaTeX bzw. in Zeile 80 der HTML-Code der über die in Frage kommenden Zellen geworfen wird. Hier ist per Default Fettdruck eingestellt, aber wer gerne andere Formatierungen haben will, kann sich hier entsprechender Pakete/Befehle bedienen.

Ein weiterer Schritt von automatisiert zu schön+automatisiert 🙂

ps. Hier ein Beispiel:

Advertisements

1 Comment

  1. Sebastian Raschka says:

    Schoener Beitrag!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

twitter

%d bloggers like this: